Saugwischer Erfahrungen und Empfehlungen

Hat wer von euch einen Saugwischer? Mit den 2 Kids sauge ich zwar regelmäßig die Wohnung, aber zum Boden wischen komme ich viel seltener als gewünscht. Hätte daher gerne ein gutes all-in-one für die kleine Stadtwohnung.

Hat jemand denn einen und könnte einen empfehlen?

Kommentare

  • Hey pukki, ich habe den Vorwerk 😊👍🏼 top!! Ich würde ihn nicht mehr hergeben. Mich hat das so gestört, erst das ganze Haus saugen und dann noch wischen. 😑😖Jetzt nur noch ein Arbeitsschritt 🤪
  • Ich habe auch den Saugwischer von Vorwerk und bin super happy ❣️Der einzige Nachteil ist, er ist sehr schwer 🌟 aber ich muss ihn halt auch Treppen schleppen 😂 plus Treppen wischen ist mit ihm auch nicht so geschickt, aber das sind für mich echt Kleinigkeiten ♥️ möchte ihn nicht mehr missen.
  • Ich hab den Trio von Philips und würde ihn auch nicht mehr hergeben, aber ähnliches minus, recht schwer und Treppen auch nicht so gut haben aber auch noch einen von Kärcher der aber mehr wischt als saugt mit dem mache ich dann die Treppen oder stärkere Verschmelzung.
  • Wir haben auch den Saugwischer von Vorwerk und finden ihn an sich super 👍🏼 nur den eigentlichen Staubsauger finde ich einfach nur furchtbar 😖 das Teil steht wegen der kleinen Räder dauernd auf seinem Kabel und fährt nicht mehr - das macht mich irre 😠 außerdem saugt er nicht mal Papierschnipsel ein, sondern wirklich nur Staub!! Und ich komme wegen dem riesigen Aufsatz und Anschluss nicht mal nur mit dem Rohr unter unsere Couch... 😕Aber der Saugwischaufsatz ist gerade wenn man, wie wir, keinen glatten Boden hat, echt gut 👍🏼 wenn man dafür aber halt ein Gerät für 100€ braucht, dass nix taugt... 😖
  • Da fehlt ne 0 😝
  • Ich habe auch den Vorwerk und liebe ihn!🥰 wir haben geflieste Treppen also super! Schwer ist er ja, aber stört mich nicht wirklich! Er spart soviel Zeit!🤗🤗🤩
  • Wir haben den crosswave von Bissell. Soviel gewischt haben wir noch nie. Echt tolle Sache! Schwer ist er auch, aber das scheint wohl normal bei diesen Dingern. Ein Riesen Vorteil bei diesen Teilen find ich, dass man ständig sauberes Wasser benutzt, statt wie sonst, das schon dreckige...
  • Ich bin’s nochmal 🙈. Ich hab mir jetzt den Vorwerk zeigen lassen. Einzig schade ist, dass man mit dem Saug-Wisch Aufsatz nicht auch gleich über den Teppich kann und hier nochmal wechseln muss. Das wäre grundsätzlich beim Bissell besser, den habe ich aber nicht live sehen können.

    Was ich mich noch gefragt habe: ersetzt es bei euch dann wirklich komplett den Wischmopp/Eimer oder Wischt ihr dann doch noch gelegentlich „von Hand“?

    Habe jetzt noch gesehen, dass es einen Vileda Dampfreiniger günstig für 60€ gäbe. Der würde nur das Wischen ersetzen (saugen und wischen wäre natürlich besser), wäre aber um einiges günstiger 😬
  • Die Treppe, unter dem Sofa und Bett muss ich trotzdem noch mit dem klassischen Mopp ran. Den Saugwischer benutze ich aber beinahe täglich.
    Ich hab auch andere Zusätze und schon ganz oft unsere Matratze etc gereinigt. Finde es total klasse und bereue den Kauf nicht.
  • Hab jetzt heute den Vorwerk bestellt und bin gespannt. Mein Vertreter will nochmal zum Aufbau kommen. Ob das wirklich nötig ist?
  • Wollte er bei mir auch 😂 ich hab ihn aber nicht gebraucht
  • Bin schon total aufgeregt, heute wird es geliefert. Hoffentlich bin ich nicht gerade beim KiGa den großen abholen wenn er kommt 😬.

    Hab bisher noch keine Düsen (der wollte der Vertreter unbedingt nicht mitbestimmen sondern mir dann mitbringen wenn er den Sauger aufbaut.. warum auch immer). Welche kannst du denn empfehlen bzw. Welche hast du denn @Madeleine?
  • Also, ich hab alle 😅 aber nur, weil das ganze Set dieses Jahr mal im Angebot war.
    Benütze den Matratzenreiniger und diese spitze Düse aber regelmäßig.
    Schau mal was ich da beim ersten Mal raus gesaugt hab. Das war nur meine Seite des Bettes 🤮74f3dc80-051d-11e9-a91d-59ffe1324a68.jpeg
  • Boah, und das hast du mit der Matratzendüse rausgeholt? Mein Vertreter meinte, das Matratzenset sei nur zum „Auffrischen“ damit es wieder gut rieche und wenn ich die Milben raus saugen wolle müsse ich die Polsterdüse nehmen.

    Wieviel hatte denn das komplett-Set gekostet? Hab jetzt 1150 inkl. Den kleinen Akkusauger bezahlt. Dachte ich holte jetzt noch den Schlauch, den „Rüssel“ und ggf. Noch diese Abstaubdüse? Wobei ich noch nicht sicher bin ob man mit den Riesen Sauger im Schlepptau damit wirklich abstaubt 🙈
  • Also, die Abstaubdüse hab ich noch gar nicht gebraucht 😂
    Das hab ich alles nur aus meiner Matratze geholt 🤮ekelhaft oder?
    War mit allem glaub bei 1.700
  • Ja das ist echt eklig. Finde es schon immer widerlich wenn man Nahaufnahmen der Milben sieht wie die da drin wohnen und man dann denkt, da liegt man drauf 😬... muss meine unbedingt auch absaugen 🙈.

    Mein Mann war jetzt von Sauger natürlich wenig begeistert. Er hatte damals den kabellosen Dyson gekauft. Kabellos ist echt super praktisch, da kann der vorwerk nicht mithalten. Aber der Akku hält halt mittlerweile nur noch 10 min und mit den langen Rohr saugt er auch nicht mehr gut (wäre vielleicht mit neuem Akku wieder besser). Jetzt hat er mir schon etwas ein schlechtes Gewissen gemacht, dass ich das Geld so „raus hau“ und so einen hundsteuren Saugwischer kaufe 😬
  • @Pukki ich habe keinen Saug Wischer hab aber jetzt ganz interessiert den Thread verfolgt, da ich auch schon mit dem Gedanken spielte. Wir haben nen iRobot und nen kabellosen dyson seit ca. 1 1/4 Jahren und ich find die Kombi grad mit Hund und Kind echt genial. Vor kurzem hab ich mir dann noch den i Robot wischroboter bestellt. Kannte mir anfangs nicht vorstellen, dass der grad unterm Kinderstuhl die Flecken wegbekommt, aber was soll ich sagen, ich hab ihn behalten. Er braucht zwar echt lange grad im Esszimmer/Küche da das schon echt ein großer Raum ist, aber ich wasch dann den Lappen aus oder nimm nen neuen und lass ihn nochmal fahren.
  • Ansonsten muss ich gar nix machen, jetzt ärgerts mich schon fast, dass wir beim Umbau so viele Steckdosen gemacht haben 😅
  • @Madeleine das mit der Matratze ist echt schockierend... in was man sich da täglich eig reinlegt 😱Das wär das einzige wo ich gerne noch hätte, ein Staubsauger der das anpackt.
  • @blackberry87 wir haben den kabellosen Dyson seit ca. 3-4 Jahren. Am Anfang fand ich den auch echt super. Zuletzt hat er mich mehr und mehr geärgert. Mittlerweile ist einfach der Akku runter, spätestens nach 2 Zimmern gründlich saugen muss er erstmal wieder geladen werden. Zum anderen saugt er nicht mehr richtig gut. Keine Ahnung ob das mit den schwächelnden Akku zusammenhängt oder nicht, aber mit normalem langen Rohr saugt er nicht mehr so stark, als kleiner Akkusauger mit kurzem Rohr geht es noch besser.

    Mit dem Vorwerk bin ich super zufrieden. Einzig das Kabel ist etwas ein „Rückschritt“, das kabellose war schon klasse. Aber der Vertreter meinte, der Saugwischer gehe nur mit der Kabelvariante, da nur mit Akku nicht die benötigte Saugkraft erreicht werden könne. Und bin wirklich froh nun endlich wieder einen Sauger zu haben der ordentlich saugt und dass er gleichzeitig wischt macht es natürlich perfekt 🙈. Im Gegensatz zu früher wird nun täglich der Boden gewischt 😆
  • Ich hab mir nach dem Thermomix Geschworen keinen vorwerk mehr zu kaufen. Ich liebe den Thermomix ja eigentlich, aber der war schon soooooo oft kaputt, was für ein Gerät in der Preisklasse einfach nicht geht finde ich...
  • Hast du den Thermomix dann noch? Ich mag meinen auch gerne, aber langsam spinnt die Waage etwas 😬
  • Ja ich hab ihn noch, aber hatte in schon 5x eingeschickt... einmal hat er nicht mehr geheizt, die Waage war schon x-mal kaputt und einmal hat er den Topf nicht mehr erkannt. Nach dem 3. mal hab ich nen komplett neuen bekommen und trotzdem wieder Probleme
  • Echt? Wir haben den thermomix jetzt seit 4jahren und hatten noch nie was damit 😳
  • Unserer ist auch 2 Jahre alt und hat noch nie etwas gehabt
  • @KaJu hast du den 31 oder den 5er
  • Oh - 2 Montagsmodelle sind echt krass 😳 wir haben unseren jetzt seit 2 1/2 Jahren und ich will ihn niiiiie wieder missen!! die Waage war tatsächlich auch mal kaputt. Das ist aber wohl ein bekanntes Problem, das auch nach der Garantiezeit noch auf Kulanz repariert wird.
  • Meiner wird jetzt dann 5 Jahre. Und es war auch noch nie was kaputt 🙏🏻
  • Den 5er
  • Ja bei mir wurde die Waage auch zweimal aus Kulanz repariert
  • Ich hab meinen Thermi seit geschlagenen 10 Jahren und bis auf Dichtung wechseln war noch nie was kaputt! Sogar das Messer ist noch das erste! Und er läuft fast täglich!
    Auch mein Vorwerk Tiger läuft wie ne eins seit 7 Jahren! Brauchte nur einmal nen neuen Schlauch! Den Wischaufsatz hab ich jetzt 2 Jahre, auch einfach top das Teil! Nur schweeeeeeer!
    Also man merkt, bis total zufriedener Vorwerkkunde! ☺️
  • Ich hab auch den TM5 und er war schon zweimal in Reparatur. Jetzt spinnt die Waage wieder, aber die Gewährleistung ist rum. Er ist jetzt 5 Jahre alt.
  • Habt ihr die Waage alle auf Kulanz/Garantie repariert bekommen oder musste wer zahlen? Falls letzteres, auf was muss ich mich da preislich denn einstellen? Garantie leider auch schon rum 😬
  • Ich hab sie zwei mal auf Kulanz bekommen. Du müsstest glaub ich wenn’s nicht geht, definitiv 39€ Euro für Versand und Prüfung zahlen und dann wirst angerufen was kaputt ist und wieviel das kosten würde dann kannst entscheiden was du machst. Aber wenn’s nicht auf Kulanz geht was Dir vorher keiner sagt, musst auf jeden Fall mit den 39€ rechnen. Ich bin zwei mal das Risiko eingegangen und hatte Glück. Bin zwar kein Fan der Waage, da ich 5er Schritte schon recht altmodisch finde, aber da funktioniert ja auch das ganze guided Cooking nicht mehr
  • Bei mir ging es noch auf Garantie. Aber meine Freundin, die den Thermomix vertreibt, sagt, dass die Waage auch danach auf Kulanz repariert wird, da es ein bekanntes Problem ist!
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!