TdW - Mit dem Baby/Kleinkind auf Flugreisen? ✈️

AdminAdmin Symbol

340

bearbeitet 30. Januar, 18:51 in Freizeit und Urlaub
tdw-fliegenMitBaby1000.jpg

Hallo alle,

Das neue Thema der Woche ist: "Mit dem Baby/Kleinkind auf Flugreisen?"

Ich wollte mal ein Thema anregen, dass sich um Flugreisen mit dem Baby handelt. Insbesondere eure Erfahrungen interessieren mich. Fliegen mit dem Kind ist ja auch immer irgendwie einen Tick komplizierter. Zum einen weiß man im Vorfeld oft nicht wie's dem Nachwuchs auf dem Flug gehen wird und zum anderen variieren die Beförderungs- und Sicherheitsstandards beim Reisen mit Baby ja doch recht stark.

In der Regel werden Babys ja am Schoß transportiert, zumeist auch mit Loop-Belt der an den Gürtel der Eltern gehängt wird. Andere Fluglinien geben einem manchmal gar nicht die Möglichkeit auf einen Loop-Belt. Wieder andere, die das Thema Kindersitz sehr ernst nehmen, erlauben auch die Möglichkeit eines eigenen – für die Nutzung im Flugzeug zertifizierten – Kindersitzes. Dieser wird am Sitz neben den Eltern angebracht wird.

• Welche Erfahrungen hab ihr hier gemacht?
• Welche Tipps würdet ihr Jungeltern für den ersten Flug mit Baby auf den Weg geben?
• Wie waren die Informationseinholung zum Fliegen mit Kind bei den Fluglinien im Vorfeld?
• Wie habt ihr euer Baby/Kleinkind im Flieger gesichert?
• Wie hat sich euer Baby/Kleinkind während des Fluges verhalten?
• Seid ihr auf Probleme mit der Situation (Gurt & Sitz, Personal, etc.) gestoßen?
• Habt ihr spezielle Dinge mitgenommen, um den Flug mit Baby zu vereinfachen.
• Wie viel habt ihr für den kleinen Passagier aufgezahlt?
• Wie empfindet ihr den ganzen Ablauf am Flughafen, Security-Check, Flug selbst, etc. mit dem Baby?

Interessanter Beitrag zum Thema Loop-Belt und Kindersitze im Flugzeug:
image

Wie immer sind diese Fragen als Impulsgeber zu verstehen. Ihr könnt diese gerne beantworten oder wie gehabt auch frei schreiben was euch dazu einfällt. Wovon ihr berichten wollt, obliegt schließlich euch. Spannende, lustige und schöne, vielleicht manchmal auch nicht so schöne Geschichten, wollen wir hier lesen.

Freue mich darauf,
Admin

#ThemaDerWoche #TdW
getaggt:

Kommentare

  • Wir sind mit unserer Tochter zum ersten mal geflogen, als sie 5,5 Monate alt war. Unsere Bedenken hinsichtlich des Fluges waren total überflüssig. Kaum sind wir gestartet, ist sie schon eingeschlafen. Der Druck auf den Ohren hat ihr zum Glück gar nichts ausgemacht. Sie saß den ganzen Flug angeschnallt auf meinem Schoß, was ich allerdings schon sehr unbequem fand. Zum Glück war es nur ein 3 Stunden Flug...
    Am Flughafen zuhause war alles recht einfach und familienfreundlich. Wir durften bei der Kontrolle an den anderen wartenden vorbei und durften auch soviel Wasser mitnehmen, wie wir dabei hatten 👍🏻. Das einzig nervige war, dass wir soviel Taschen dabei hatten. Jeder hatte ein Handgepäck, dazu die Wickeltasche, Babytrage sowie den Trolly vom Sohn. Den Kinderwagen durften wir bis zum Einsteigen behalten, was sehr angenehm war.

    Rückblickend würden wir in diesem Alter trotzdem nicht mehr weg fliegen; es war am Urlaubsort dann doch recht stressig 😬.
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!