Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Pille 💊 abgesetzt vor einem Jahr und immer noch nicht Schwanger 🤰 😥

Hi, bin die neue. Werde am 16.5. 40 Jahre jung, habe schon ein Kind was 15 ist und hab mich entschieden doch noch ein Baby zugekommen aber des es so schwer würd hätte ich nie gedacht. Hab am 18. April 2018 meine Pille 💊 abgesetzt und war relativ entspannt, hab mein Frauenarzt gewechselt weil die mir weder Blut abgenommen hat noch Ultraschall gemacht hat ob meine Gebärmutter in Ordnung ist. Hab eine neuen FA gefunden Blut untersucht und Ultraschall machen lassen und ich bin gesund zum Glück 🍀. Nehme noch neben bei clavella hat der FA mir empfohlen. Mein FA meinte zu mir ich soll im Juli noch mal zu ihm kommen um ein Termin zu machen ( Bauchspiegelung) ob eventuell meine Eileiter verklebt sind 😥. Na super jetzt hab ich natürlich Angst 🙀 ja . Von mein Mann die Spermien alles top . Bei wem dauert es auch so lange hmmm echt komisch?
Ach ja weis meine fruchtbaren Tage, trotzdem funktioniert das nicht . Ich hoffe finde hier jemand die auch so ähnliche Probleme hat wie ich 😬

Kommentare

  • Hier sind einige werdende / bzw Mamis denen es ähnlich geht. Du bist nicht alleine.
    Ich zb habe zwei gesunde Kinder. Mein Mann (34) und ich(33) sind auch beide gesund ( wurde alles gecheckt) und es klappt seit 1 1/2 Jahren nach einer Fehlgeburt nicht mehr. Warum🤷‍♀️ weiß niemand.
  • Oh ok, hatte auch eine Fehlgeburt damals schon glaube 12 Jahre her, alles sehr merkwürdig. Meine Freundin die hat Kinder und hatte voriges Jahr auch eine Fehlgeburt und 3 Monate danach hatte sie gleich wieder probiert und Zack sie wurde schwanger 🤰 ist jetzt im 8. Monat . Alles sehr komisch
  • @Gudrun79: Eigentlich ist das leider nicht komisch. Es muss so viel passen, dass es klappt, jedes Kind ist ein absolutes Wunder... Da ist nix selbstverständlich.
    Mit 40 hast du wahrscheinlich auch nicht mehr ganz so viele Eisprünge wie mit 20/25, es kann also gut sein, dass ihr es zwar bereits 12 Zyklen probiert, du aber nur an 5 wirklich einen Eisprung hattest.
    Da spielt so vieles mit leider... Auch die Eizell- Qualität usw.
    Ich drücke dir die Daumen, dass es bald klappt ✊🏼
  • Ah christine84, na dann weis ich ja einwenig mehr, echt gut zu wissen danke
  • @Gudrun79 Ich kenne das auch...
    Warum soll denn eine Bauchspiegelung gemacht werden? Nur wegen den Eileitern? Oder hat dein FA einen konkreten Verdacht, wie z.B. Endometriose?
    So eine OP ist ja nicht ganz ohne und die Eileiterdurchgängigkeitsprüfung kann man ja auch ohne OP machen.

    Ich habe vor 2 Jahren die Pille abgesetzt, da ich absolut mit den Hormonen nicht mehr klar kam. Habe sie knapp 15 Jahre im Langzeitzyklus genommen...
    Im Februar letzten Jahres haben wir dann aktiv mit dem Kinderwunsch begonnen. Ich habe bereits einen Sohn ( nächsten Monat 6) und damals hat es einen Monat gedauert, bis ich schwanger wurde. Also dachte ich, das wird beim 2. auch kein Problem 🙄Naja, ich war dann dieses Jahr im Februar bei meiner FÄ und habe auch um eine Bauchspiegelung gebeten (meine letzten beiden sind 15 Jahre her). Gesagt - Getan. Am 07.03.2019 hatte ich eine Bauchspiegelung/Gebärmutterspiegelung und eine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung. Ich bin aktuell in der 9. Woche schwanger, es hat also direkt danach geklappt. Und das obwohl nur noch ein Eileiter durchgängig war. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich seit Jahren Endometriose habe und die Voraussetzungen da schon wirklich schlecht sind, deshalb auch die Spiegelungen.
    Ich würde dir erstmal von der OP abraten und nur eine Eileiterprüfung zu machen. Das bewirkt manchmal wahre Wunder und ist mit weniger Risiko verbunden. Danach kann man ja immer noch eine Spiegelung machen.
    Es ist jedenfalls nicht aussichtslos, auch mit 40 nicht! (Ich bin 32)
    Soweit ihr beide gesund seid, wird es auch klappen. Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute 🍀 🙂 Und berichte einfach mal wieder 🙂
  • Oh danke gratuliere dir vomierten das es geklappt hat. Die op wollte ich es jetzt nicht erstmal machen hab mir ein Limit gesetzt wenn es in 1,5 Jahre nicht klappt also sprich im September und bei mir oder bei uns ist ja alles ok . Du gibst mir wieder Mut um weiter zu machen
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!