... und plötzlich will er nicht mehr!

bearbeitet 7. Juni, 15:48 in Kinderwunsch
Hallo ihr Lieben,
mein Name ist Steffi, ich bin 34 und habe bereits 2 tolle Söhne (11 und 5) aus meiner vorherigen, langjährigen Beziehung.

Ich bin jetzt fast 2 Jahre mit meinem neuen Partner zusammen und er hat sich von Anfang an so sehr ein Kind mit mir gewünscht. Anfangs wollte ich jedoch kein weiteres Kind, aber als ich im Januar dachte, dass ich schwanger bin, ist mein Mutterinstinkt wieder sehr stark aufgeblüht und wir haben uns beide für ein gemeinsames Kind entschieden. Wir wollten am Ende des Jahres anfangen ein Baby zu machen.

Nun möchte er seit ca 2 Wochen von heute auf morgen kein Kind mehr. Dazu muss ich sagen, dass unsere derzeitige Wohnsituation etwas komplizierter ist, denn meine Kinder wohnen eine Woche bei mir und eine Woche bei ihrem Vater. In der Woche wo wir die Kinder haben, wohnen wir gemeinsam in meiner Wohnung und wo die Kinder beim Vater sind wohnen wir bei meinem Partner. Er möchte jetzt allerdings, dass wir alle zusammen wohnen (was aber momentan noch nicht möglich ist), bevor wir ein gemeinsames Kind bekommen. Er sagt, er möchte sein Kind bei sich haben. Aber das hat er meinesachtens doch.

Nun ist mein Kinderwunsch allerdings so stark, dass es mich fast innerlich zerreißt...aber ihm zu Liebe habe ich ihm gesagt, dass ich meinen Wunsch erstmal auf Eis lege. Aber ich weiß nicht, wie und ob ich das schaffen kann.

Danke, dass ihr mir zugehört habt.
Vielleicht hat ja jemand von euch so ein ähnliches Problem, mit dem ich mich austauschen kann.

Liebe Grüße
Steffi

Kommentare

Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!