Welche Pre-Nahrung?

bearbeitet 20. November, 16:07 in Ernährung
Hallöchen 🙂 ich bin am überlegen welche Pre HA Nahrung ( weil ich Allergien habe ) mir zu Hause hinstelle. Eigentlich möchte ich stillen, aber als Sicherheit hätte ich gerne eine Packung zu Hause.
Bei meiner großen kam damals zu wenig Muttermilch und ich stand Sonntags völlig verzweifelt zu Hause und wusste nicht was ich machen sollte, deshalb würde ich mich diesmal gerne absichern. Zu den verschiedenen Produkten hat ja jeder eine andere Meinung. Was sagt ihr ?

Kommentare

  • Beide meine kids bekamen aptamil pre. Welches das beste ist sieht jeder etwas anderst. Dazu kommt dass das Baby nicht alle Marken gleich verträgt. Bei gewissen kann es bauchweh geben usw. Ich kann nur aus eigenerfahrung sprechen, heisst aber nicht das dies für jemand anderes gleich gut ist :)
    Mit Aptamil haben wir sehr gute erfahrung gemacht. Die kids hatten kein bauchweh und haben es gerne getrunken. Beide sind nun 7 und 5 und ich habe nicht das gefühl das sie irgendwo einen schaden oder mangel desswegen bekommen hätten. Beide sind sehr robust gegen erkältungen oder sonstige erkrankungen und keiner von beiden ist übergewichtig oder untergewichtig. Meine kleine hatte mit 1 jahr häufig probleme mit der bronchen aber mittlerweile ist dies kein thema mehr. Ob dies nun daran lag das sie nicht gestillt wurde oder an etwas anderem, weiss man halt nicht.
  • Das Bio Holle Demeter Pulver hat bei Ökotest am besten abgeschnitten.
  • Soweit ich weiß wurde immer nur pre getestet aber nie die HA pre...! 18754970-0b8f-11ea-a883-a3850f112f81.jpegÖko Test
  • mina2mina2

    1,008

    bearbeitet 20. November, 13:15
    Meine mittlere trinkt nachts noch ne pre hab Humana hier (19Monate) mein Baby wird gestillt
  • Ich habe zwar gestillt hatte aber auch immer ein Päckchen zur Beruhigung da. Später gab es dann hin und wieder humana. Das hat mein Kleiner gut vertragen.
  • Ich finde Aptamil pre gut. Ich hab zwar immer direkt die 1 genommen, aber pre ist prima. HA wird momentan v.a. vom Hersteller empfohlen, Kinderärzte empfehlen es nicht mehr. Müsste aber wieder nachschauen weshalb genau. Wir führen in der Kinderklinik auf jeden Fall seit 2-3 Jahren keine HA Milch mehr. Und ich hab also auch Allergien.
    Wie blackwolf sagt, musst du es aber ausprobieren, nicht jedes Kind verträgt jede Milch gleich gut.
  • Bei der großen hatte ich erst aptamil pre und später dann bebivita pre. Hat sie beides gut vertragen.
    Habe immer nur pre gegeben, nie 1.
    Der kleine jetzt bekommt pro Tag 1 Flasche aptamil comfort, weil er so mit Blähungen zu tun hat. Ansonsten wird er gestillt
  • Bei meiner großen hatte ich damals beba HA Pre , die hat sie gut vertragen und die wurde mir im KH auf der neonatologie empfohlen.

    Über Aptamil habe ich schon oft gute Dinge gehört
  • Bei der HA-Nahrung solltest du genauer hinschauen. Nur sehr wenige Pulver sind so aufgespalten, dass es auch wirklich die HA-Wirkung hat. Das müsstest du aber nochmal nachlesen, ich kann es nicht genau erklären. Es gibt aber Studien dazu. Beba Pre HA ist eine „gute“ Wahl, soweit ich mich erinnere.
  • Ich gebe Milumil pre
  • mina2mina2

    1,008

    bearbeitet 21. November, 05:16
    93c8fa50-0c15-11ea-a06d-97397aaa139b.jpeg

    Einmal den Test vervollständigen hatte auch Beba mal genommen denn aber umgestellt
  • Meine Hebamme meinte damals Hipp soll ich kaufen
  • Meine beiden Mädels haben bebivita pre bekommen. Auch nie 1 oder so. Beide super vertragen👍🏻
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!