Nach Absetzen der Pille keine Periode

Hallo ihr Lieben,
Ich bin neu hier im Forum und auf der Suche nach Austausch mit Frauen,die in einer ähnlichen Situation sind wie ich.

Aktuell habe ich seit 2 Monaten die Pille abgesetzt, da ich einen großen Kinderwunsch habe. Letztendlich verlief vorher alles sehr geplant. Bei meinem Frauenarzt gab es schon Gespräche auf was man zur Vorbereitung alles achten sollte (Folsäure/Impfstatus) etc,aber trotz allem fühl ich mich oft etwas unsicher,da ich noch keine Kinder habe und alles neu für mich ist.

Meine Tage habe ich leider noch nicht bekommen,aber der Test war negativ.Ich nehme an,dass mein Zyklus einfach noch nicht eingependelt ist.ich habe mir dafür nun Mönchspfeffer geholt und habe nächste Woche mal vorsichtshalber einen Termin bei meiner Ärztin organisiert.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich,wie sich der Zyklus einpendeln könnte? Hat euch eventuell Mönchspfeffer geholfen?

Vermutlich ist meine Situation komplett normal und es ergeht vielen Frauen ähnlich,aber es schwirren momentan so viele Fragezeichen über meinen Kopf. Stress dürfte daher such eine Rolle bei mir spielen. :)

Kommentare

  • Post-pill-amenorrhoe. Sprich, das ausbleiben der regelblutung für ein paar Monate, ist nichts ungewöhnliches.
    Der Körper braucht manchmal einfach seine zeit bis sich alles wieder einspielt. Auch wenn die Periode dann kommt, kann es sein dass der Zyklus noch unregelmäßig ist.
    Ich drücke dir die Daumen dass sich bald alles einspielt
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum