Hilfe! Agyrax 25 mg

Hallo Mädels, ich bin momentan in der 8 ssw, und mir is sooooo kotzübel.
Ich hab ein Schulkind und ein Kindergartenkind ( seid 2 Wochen zu Hause wegen corona im Kindergarten) zu Hause, nichts hilft. Jetzt hab ich mir Agyrax bestellt, bin aber so hin und hergerissen, weil ich Angst habe es einzunehmen. Warum wird es in Deutschland nicht mehr verkauft? Gibt es Gründe? Kann man es wirklich ohne Bedenken nehmen? Es ist meine 3 schwangerschaft und ich habe nie Medikamente genommen, deshalb hab ich etwas Angst das es dem Baby schadet. Bitte erklärt mich nicht für verrückt, mein Gefühl sagt mir ich muss da nochmal nachhaken. Danke 💗

Kommentare

  • Liebe Sabrina, herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft ☺️Agyrax ist ein gut untersuchtes Mittel und laut Embryotox das Mittel der Wahl bei Übelkeit in der Schwangerschaft.
    Leider ist der Wirkstoff Meclozin derzeit aufgrund ökonomischer Erwägungen der Hersteller nicht auf dem deutschen Markt erhältlich, jedoch im benachbarten europäischen Ausland.
    Also, nur ran an die Pillen. Mir haben sie wirklich geholfen.
    Wünsche dir alles Gute🍀
  • Vielen Dank liebe Leni!
    Meine Mama macht mir noch dazu mehr Angst, weil es 1962 doch diesen conterganskandal gab, und sie meint des hätten auch Ärzte und KH verschrieben 😰 aber ja es war 1962 und zu diesem Zeitpunkt gab es auch noch kein embryotox. Trotzdem hat man bei sowas dann immer ein flaues Gefühl im Magen.
  • Ich hab es auch genommen und war es in Luxemburg einkaufen.
  • Liebe Sabrina,
    ich verstehe deine Bedenken! Ich hatte damals die selben...

    Dass es dieses Medikament in Dtl nicht mehr gibt, hat einen einfachen Grund:
    Die Zulassung ist ausgelaufen und Dtl hat sie aus Kostengründen einfach nicht verlängert.

    Natürlich will man ungern etwas in der SS nehmen - ich zögere es auch immer bis zum Äussersten raus...

    Vlt hilft es dir, wenn du einfach nochmal bei embryotox anrufst und von dieser „fachlichen“ Seite hörst, dass es das Mittel der Wahl und gut erforscht ist. 😊

    Agyrax ist wirklich ein Segen!

    Die Übelkeit ist damit nicht weg, aber etwas erträglicher!

    Alles Liebe!
  • @Sabrina1989 Ich habe es auch in der letzten SS genommen wurde mir von meiner FA verschrieben und aus dem Ausland bestellt. Ohne das Medikament hätte ich ins Krankenhaus gemusst. Ich konnte nicht mal Wasser bei mir behalten. Dank Agyrax konnte ich wenigstens über Tag Essen und Trinken. Spucken musste ich dann nur noch morgens und Abends. Mich hat es bis Ende 5. Monat begleitet. Ich hab in kurzer Zeit über 8 kg verloren. Glaube das ist viel ungesünder für dein Bauchzwerg als das Medikament...😘
  • Vielen Dank an all die lieben Antworten 🙏❤
    Ich werde es heut aus der Apotheke holen und dann hoff ich das es besser wird.
    Danke, danke danke 😊
  • Ich kann’s dir nur empfehlen. Schneewittchen hat es mir bei meiner 2. SS auch empfohlen und ich war so dankbar für den Tipp. Es wurde viel besser!
  • Ich hab es heute geholt und gleich eine genommen, ich fühl mich wie ein neuer Mensch. Diese Übelkeit war so widerlich und ich hab mich so fertig gefühlt. Danke 🤗
  • ⬆️⬆️⬆️
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum