Stuhlgang beim Stillkind

Unsere Tochter ist jetzt 4 1/2 Monate alt und seit ca 12 Wochen hat sie einen Stuhlgangrhytmus von 10-12 Tagen. Sie ist in dieser Zeit nicht nölig oder hat Bauchschmerzen. Ab dem 7. Tag stinken ihre Pupis allerdings ganz fürchterlich. Doch auch da hat sie keine Schmerzen. Heute ist allerdings der 15. Tag an dem immer noch kein 💩kam. Fahrrad fahren und Bauchmassage führen auch nicht zum Ziel. Habt ihr noch Tipps? Kenne das von unseren anderen Töchtern nicht.

Kommentare

  • Ich hatte ja eher immer die andere Fraktion hier mit 10-12x am Tag Stuhlgang (bis zum Hals) 🙈 aber 15 Tage ist schon arg lang denke ich.
    Unser dritter Sohn hatte mit 6 Monaten dann plötzlich mit Verstopfung zu kämpfen, da war er aber kein reines Stillkind mehr, sondern aß immer mal wieder etwas feste Nahrung. Wir haben von der Kinderärztin dann Microlax zum abführen bekommen, wenn es denn so gar nicht mehr vorwärts geht. Sie meinte, dass man das problemlos hin und wieder nutzen kann, ohne irgendwelche Gewöhnungseffekte oder andere Nebenwirkungen zu riskieren.
    Wir haben es dann insgesamt 3x genutzt, da er allerdings auch schmerzen hatte.
  • @Magdalena1986: Wow, das ist enorm lange. Würde ich auf jeden Fall abklären lassen. Würde ihr auch ein Glycerinzäpfchen geben jetzt.
    Wenn sie Stuhlgang hat, wie ist der dann? Und ist es dann sehr viel? Wie sieht ihr Bäuchlein aus?
  • Ihr Bäuchlein ist noch weich. Das Zäpfchen habe ich da. Werde es ihr heute geben und am Montag beim Arzt anrufen. Danke für eure schnellen Antworten. Wenn ich nämlich nächsten Monat mit Pastinake anfange möchte ich das gerne geklärt haben.
  • @Magdalena1986: Unbedingt. Bis zu 1 Woche bei reinem Stillkind ist wirklich ok und die Woche kann man ja auch mal auf 8 Tage ausdehnen, aber alles drüber ist viel. Gütscht sie häufig? Gedeiht sie gut?
    Wie sieht der Stuhlgang aus wenn sie hat und ist das dann sehr viel (also mehrere Windeln)?
  • Zäpfchen hat geholfen. Ja sie gedeiht gut. Nasse Windeln hat sie genug. Und wenn sie macht dann ist es zwar viel aber nicht in zwei Windeln. Werde es morgen klären lassen. Beim der letzten U waren es ja 10 Tage u da war der Arzt noch entspannt. Es ist ein orangener Stuhl und riecht eher süßlich. Ganz anders als die pupsis.
    Werde mal nach eine mutaflor Kur fragen. Sie kam per Kaiserschnitt u 6 Wochen zu früh. Vielleicht braucht ihr Darm einfach ein wenig Unterstützung.
    Unsere anderen 2 kamen zwar auch per Kaiserschnitt aber das kenne ich wirklich nicht.
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum