SST mit Clearblue pos. mit anderen Tests neg.

Hallo,
bin neu hier. Ich habe ein *kleines* problem was mich langsam nicht mehr schlafen lässt. Und zwar; ich habe neulich mit dem 2. kryoversuch gestartet. Blöder weise hab ich am tf+3 schon mit einem one step sst getestet was deutlich positiv wurde. Später hab ich mit Clearblue mit dem kreuz getest was ebenso positiv war. Am abend wieder getestet der zweite strich war etwas heller als bei jedoch sehr gut zu erkennen. Am tf+5 hab ich mir ein Clearblue digital und 2 frühtests von testamed geholt. Testamed waren beide negativ wobei der Clearblue digital mit wochenbestimmung schwanger 1-2 wochen zeigte. Nach zwei tagen also am tf+6 nochmal mit dem Clearblue digital getestet wo es wieder SCHWANGER stand jedoch der Clearblue mit dem kreuz deutlich heller wurde. Hatte jemand was ähnliches erlebt und war am ende doch Schwanger?

Kommentare

  • (Wollte tf+ 4 schreiben statt tf+5)
  • @beriberi06 Ich würde noch einen Test von PreSence (dm) mit dem Morgenurin machen. Der ist Super genau! Wenn der positiv zeigt warte noch ein paar Tage und dann mach einen digitalen von Clearblue! Alles Gute 🍀
  • Hast du vor dem Transfer HcG gespritzt? Dann ist es klar dass die Striche immer heller werden, das hcg baut sich ja wieder ab.
    Wenn du schwanger bist, wird es dann allerdings 10-14 Tage danach wieder mehr
  • @Susi Hey hatte Ovitrelle gespritzt vor 13 tagen. Habe leider erst später gelesen das Ovitrelle 6500 IUI HCG beinhaltet. Blöd gelaufen aber mitlerweile werden die tests deutlicher. Am Dienstag steht BE an :))
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum