Geschlechtsbezogen

ErvenyErveny

253

bearbeitet 5. 04. 2013, 15:56 in Entwicklung und Erziehung
Ich finde diese ganze Geschlechteranpassung ja total furchtbar!

Mädchen müssen rosa tragen und Jungs blau, Mädchen spielen mit Puppen, Jungs mit Autos!
Klar hat Larissa auch rosa und pinke Sachen, mehr jedoch neutrle Sachen. Pink steht ihr zB auch gar nicht, rosa geht :) mit roten Haaren sieht pink einfach schrecklich aus!Am besten stehen ihr komplett bunte Sachen oder eher dunkle kräftige Farben oder weiß!

Total oft wird sie für einen Jungen gehalten, nur weil sie oft eine braune Jacke trägt oder eben neutral angezogen ist?! Oo dabei sieht man wirklich dass sie ein Mädchen ist!Sie hat schon total lange Haare (was nichts heisst) und ein totales Mädchengesicht!
Da sieht man wieder wie sehr die Menschen einfach nach diesem Klishee gehen.
Genauso wie Jungs keine Puppen haben sollen? So ein Quatsch, es ist sogar gut wenn sie als kleine Kinder Puppen haben, ja auch Buben!

Jedes Kind sollte mit allem spielen dürfen!
Wie seht ihr dieses ganze Geschlechter Thema?

Kommentare

  • Meine Kleine trägt alle Farben und darf mit allem Spielen. Sie hat Autos und Puppen.

    Ich finde das bei manchen Familien wirklich lächerlich. Bei anderen passt es aber so gut, da würde ich es nicht ändern wollen. :-)
  • PetzL24PetzL24 Symbol

    547

    bearbeitet 5. 04. 2013, 16:28
    Ich find das nicht so schlimm :-) ich mein manche übertreibens, aber in beide Richtungen gibt's da Extreme :-)

    ich zieh Lea auch jede Farbe an :-) auch schwarz, grau, Blau,Grün und Braun :-) ihr steht alles :D
    Aber genauso hat sie rosa Kleider, Pinke Sachen und richtige Kitschige Sachen haben wir auch :D

    Vom spielen her... Sie darf mit allem spielen...wir haben alles quer durch die Bahn Zuhause...
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!