Wie lange Pre-Milch?

PippiPippi

284

bearbeitet 21. 03. 2013, 20:46 in Ernährung
Meime Kleine ist jetzt 10 Monate alt und sie bekommt die Beba Pre Milch. Morgens 180ml und Abends auch. Sie verträgt es sehr gut und es schmeckt ihr auch. Sonst isst sie ganz normal mit.

Aber wielange soll ich ihr die noch geben? Oder muss ich irgendwann auf die 1-er oder weiter wechseln?

Danke für eure Hilfe :-)

Kommentare

  • Also ein Wechsel Denk ich, einfach so, ist nicht notwendig... Ich geb lea am Abend die 1er weil ich mir dachte sie schläft dann besser weil sie satter ist... Hmm... Da streiten sich jetzt die Geister,.. Keine Ahnung ob sie deswegen besser durchschläft oder einfach nur so :-)

    Ansonsten bekommt sie auch noch in der früh und vor dem Mittagsschlaf ein Pre Flascherl... Ihr schmeckt es und ihr tut es gut... Also kriegt sie es...
    Ich möchte bis zu ihrem ersten Geburtstag das zu Mittag ganz weg haben und dann bis sie ca 1 1/2 ist ganz Milchfrei sein... Ich denk das passt...

    Und wenn nicht... Dann nicht :D
  • Ich würde, wenn sie gut mit der Pre zurecht kommt, gar nicht wechseln.
    Wir mussten aus gesundheitlichen Gründe relativ schnell auf die 1er und dann schlussendlich auf die AR Nahrung umsteigen. Sie war eine extreme Spuckerin und bekam dadurch obstruktive Bronchitis - mit inhalieren und der AR haben wir das ganz gut in den Griff bekommen und mittlerweile bekommt sie eh nur noch morgens und abends ein Fläschchen und sonst isst sie auch normal mit.
    Mehr als die 1er würd ich generell nicht geben und wie gesagt wenn sie gut zurecht kommt, dann würd ich einfach bei der Pre bleiben, vorallem weil sie ja ohnehin schon normal mit isst.
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum