Verwirrung durch SS-Test

bearbeitet 15. 03. 2014, 14:48 in Kinderwunsch
Hallo ihr Lieben. Bin neu hier (siehe neue stellen sich vor) und habe auch gleich direkt eine kniffelige Frage. Wie fange ich am besten an??? Ok...

Ich habe seit Montag gabz massive Kreislaufprobleme. Direkt nach dem Aufstehen, zwischen durch, abends im Bett, sitzend, liegend, stehend usw. So doll das mir teilweise schlecht wird. Nun ja....mittwoch dachte ich so "mach doch mal nen Test, kann zwar nicht geklappt haben, aber naja." Ich dann um ca 19:30 Uhr den test gemacht. War mir eig egal... Kein bisschen nervös oder so...ist ja sicher eh negativ. Von wegen! Er war positiv. Aber ich konnte mich nicht freuen. Nächsten morgen direkt nochmal getestet...negativ! Da ich eh zim FA musste wegen Schilddrüse überprüfen ich die Arzthelferin gefragt sie Urintest gemacht...negativ.

Jetzt meine Frage an euch. Warum war der eine Test am Abend positiv?

Da jetzt Wochenende ist kann ich leider ja kein Blut abnehmen lassen :( hatte das schon mal eine von euch?

Ach ja... Ziepen hab ich um unterbauch und ab und an übelkeit. Wenn ich mich top fit aufs sofa lege nen film gucke schlaf ich ein...sowas passiert mir nie und schon gar nicht wenn ich nicht müde bin.

Kommentare

  • Hi Luckysunny89 das ist echt verwirrend. Manche Test haben auch verdunstungslinien. War der voll Dick positiv oder war es ein leichtere dünner strich??

    Und hast du den nächsten tag auch nen Test von der selben Firma genommen ???

  • Also er ist sichtbar. Man muss ihn nicht suchen.

    Ja selbe Firma. War ein Doppelpaket
  • Hallo .. & bist du schwanger ?!
    Ich würde auch sagen verdunstungslinie ! Hatte ich auch schon ganz oft ..
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum