Wie den Schnuller abgewöhnen?

PippiPippi

284

bearbeitet 27. 03. 2013, 21:26 in Entwicklung und Erziehung
Meine Tochter hat seit der ersten Nacht einen Schnuller.

Schön langsam möchte ich, dass er ihr nicht mehr soooo wichtig ist. Untertags funktioniert das schon sehr gut.

Nachts geht das nur manchmal. Also beim Einschlafen braucht sie ihn auf jeden Fall noch.

Wie habt ihr den Schnuller abgewöhnt?

Meine Freundin hat es so gemacht;

Als sie auf Urlaub waren, hat sie ihrer Tochter erklärt, dass hier viele arme Familien leben und die haben keinen Lulli. Ob sie ihren hier lässt und den anderen Kindern eine Freude macht. Die Kleine hat den Schnuller aus dem Mund genommen und nie wieder danach gefragt :-) Da war sie 3 Jahre alt.

getaggt:

Kommentare

  • Meine Maus bekommt auch noch ihren Schnuller... den werd ich ihr aber auch noch im 2. Lebensjahr lassen... also so wenig wie möglich... aber zum schlafen oder beruhigen auf alle Fälle...
    und ich hab mir das so gedacht, dass wir dann ihren Schnuller zusammen einen kleinen Baby Tierchen schenken... weil der es ja dann mehr braucht als sie ;-)

    aber bis zum 2. Geburtstag möchte ich ihn ihr auch abgewöhnt haben...
  • Für mich ist das noch überhaupt kein Thema!
    Unter tags hat sie ihn eigentlich gar nicht, nur wenn sie müde wird und zum einschlafen und beruhigen find ich ihn absolut okay.
    Ab 2 oder 3 kann man dann schon langsam anfangen ihn abzugewöhnen, aber mit 10 Monaten ist das alles noch gar kein Problem finde ich.
    Wie ich das dann mache überleg ich mir spontan, wenn grad eine gute situation ist.
  • Mein Zahnarzt hat gesagt ein Kind sollte unbedingt bis SPÄTESTENS zum dritten Geburtstag keinen Schnuller mehr haben und aus dem Becher trinken... Sonst können die Zähne eine irrsinnige Fehlhaltung einnehme...
  • Mein Zwerg hat auch einen Schnuller! Untertags zuhaus gar nicht und wenn wir wegfahren, dann im Auto! Wenn wir dann wo sind, dann steck ich ihn weg! Und zum schlafen hat sie auch einen, den sie aber aus spuckt, wenn sie tief schläft!
    Für mich passt es und ich hab darüber noch nicht nachgedacht!

    Bei meiner Freundin war es so, dass der Nikolaus den letzten Schnuller mitgenommen hat! ;-) Find ich eine gute Idee!
  • Also meint ihr, jetzt ist es noch zu früh?
  • Ich finde schon dass es zu früh ist, aber das musst du entscheiden!
    Warum willst du dass sie keinen mehr hat? Gibts einen besonderen Grund?
    Es ist doch eine totale Beruhigung für die Kleinen.
  • Jetzt finde ich es auch noch zu früh... Ich würde ihn erst dann abgewöhnen wenn sie ein wenig verstehen können WARUM sie keinen mehr bekommen...
    Einfach weglassen würde ich nicht...
  • Na ich hab nur mal darüber nachgedacht. Ich möchte halt den passenden Zeitpunkt nicht verpassen.

    Finde es komisch "grössere" Kinder mit Schnuller zu sehen.

    Ich lasse ihn ihr eh noch. Sie nutzt ihn eh schon immer weniger.
  • Ja stimmt wenn so ein 5 jähriger mit Schnuller im Mund im wagerl sitzt... Find ich ganz schlimm ehrlich gesagt :-(
  • Mit 5 haben ihn aber eh die wenigsten, maximal wenn viel geweint wird vielleicht :) sonst hab ich das noch nie gesehen. Bis 3 sowas ists meiner Meinung nach völlig okay wenn sie ihn ab und zu noch brauchen. Aber die meisten brauchen ihn wie gesagt eh nur wenn sie müde sind oder zur beruhiging. Und wenn kein Schnulli da ist wird halt der daumen genommen, auch nicht besser
  • Mit 5 finde ich sollten die Kinder nicht mal wenn geweint wird einen bekommen :D

    Ich sehe oft größere Kinder mit nem Schnuller drin...
    Aber das allerschlimmste ist es wenn sie im Wagerl sitzen obwohl sie schon 4 oder 5 sind... Das schaut so komisch aus...
  • Ja das stimmt @PetzL24! In den KiGa wo meine Mama arbeitet, geht ein. junge der täglich von der Oma mit dem Buggy geholt wird!!! :-O Der Bub ist Schulanfänger und über gewichtig!! Das schaut sehr komisch aus, wenn der im Buggy sitzt!!! :-??
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!