Schlafwandeln beim Kind?

Unsre Tochter, 5 Jahre alt verhält sich momentan komisch. Wird meistens so gegen 22 Uhr wach. Kommt dann vor, reagiert aber überhaupt nicht. Sie spricht nicht, gar nix. Und heute wäre sie sogar zur Wohnungstür raus - habe vom
Wohnzimmer einen Schatten gesehen hab gleich geschaut und sehe wie sie durch die Türe läuft. Und das gleiche wieder - sie reagiert nicht, auf fragen ansprechen. Keine Antwort. Hab jetzt Türen zugesperrt. Meinem
Mann und mir war danach ganz komisch im Bauch. Und gestern kam sie ins Wohnzimmer, starrte mich an, setzte sich am Boden und fing an mit ihren Spielsachen zu spielen. Auf meine Fragen aber wieder keine Reaktion. Hab sie dann an der Hand genommen und sie wieder ins Bett gebracht. Gibt es denn sowas bei Kindern? Schlafwandeln?
Emma ist schon immer eine die Nachts aufwacht, dann zu uns kommt, sich versichert ob alles ok ist. Dann aber wieder weiter schläft oder zu uns ins Bett krabbelt. Aber sowas wie heute hatten wir noch nie.

Kommentare

  • 🙈 ich würde mich zu Tode erschrecken 😱 ich weiß nicht Ob es sowas bei Kindern gibt, aber warum nicht 🤔
  • Also ich selbst habe als Kind sehr oft schlafgewandelt! Ob es schon so früh angefangen hat, kann ich dir nicht sagen, aber im Grundschulalter war es auf alle Fälle. Im Endeffekt war es genauso, wie du es bei Emma beschreibst. Meist bin ich wohl nur kurz aus dem Schlafzimmer, draußen im Flur quasi eine Runde gelaufen und dann wieder ins Bett. Aber manchmal bin ich sogar nach unten gegangen - dort hatte ich mein eigentliches Zimmer, wir hatten oben ein gemeinsames Kinder-Schlafzimmer - da hab ich mich dann auf die Couch gelegt und dort weiter geschlafen 🙈Ich denke viel „dagegen“ machen kannst du nicht. Meine Eltern haben die wichtigen Türen im Haus abgeschlossen und meine Mutter hat erzählt, dass sie mich oft einfach kurz aufs Klo gesetzt hat - dadurch wachen manche dann auf bzw. können sich wieder besser orientieren oder so.
  • Mein Bruder und meine Schwester haben es beide gemacht...
    einmal haben meine Eltern gegen 22 Uhr nen Anruf von den Nachbarn bekommen, dass er da sei und allerhand wirres Zeug erzählen würde, von wegen meine Eltern hätten kein Geld mehr und deshalb muss er sich ein neues Zuhause suchen.. am nächsten Tag wusste er nichts mehr davon, hat aber die gleiche Geschichte als Traum erzählt.
    Meine Schwester hat es ähnlich wie deine Tochter gemacht, gelegentlich hat die Konfliksituationen mit ihren Freundinnen nachgespielt und wahrscheinlich so aufgearbeitet... das hörte sich immer an, als ob da wirklich mehrere Personen anwesend sind, so gut hat sie die Stimmen nachgemacht. Auch sie hatte keinerlei Erinnerung an ihre nächtlichen Abenteuer.
    Ich fand das als Kind immer unheimlich.
    Beide haben es recht ähnlich bis ins Erwachsenenalter beibehalten. Beide träumen sehr intensiv, so hat mein Bruder einmal nachts mit dem Bein meiner Schwägerin gekämpft und immer gerufen, er hätte die Schlange gefangen und meine Schwägerin solle ich schnell in Sicherheit bringen 😂😂😂Meine Schwester verarbeitet do immer noch Probleme und wollte mal meinen Schwager nachts aus dem Haus werden. Ansonsten sortiert sie im Schlaf die Post oder räumt auf...
    Kommt bei beiden aber höchstens noch 2-3 Mal im Jahr vor und immer in Verbindung mit Steß...
    Unserer Mutter wurde gesagt, dass, wenn das Kknd ansonsten unauffällig sei, sei das halt so... einfach ins Bett bringen und gut... Haustüre immer abschließen und den Schlüssel nicht stecken lassen..,
  • Meine Tochter und ich machen es bis heute... 🙈 da hilft wirklich nur die Tür absperren u die Fenster sichern und wenn man jmd einfangen will - nicht wecken! - einfach wieder zurück ins Bett begleiten u wenn beruhigend reden ☺️
  • Ich hab das als Kind auch gemacht . Immer wieder 🙈aber irgendwann geht's vorbei . Ja ich würd auch alle Türen abschließen . Mehr kannst da nicht machen .
  • Uui heftig. Das haben ja doch einige. Also ich würde mich auch erschrecken =)
  • Meine Tocher macht das auch seit sie 4 ist! Bring sie einfach wieder ins Bett! Und alle Türen und gefährliche Fenster verschliessen, wurde eh schon gesagt!
    Sie kann sich auch nicht erinneren! Sagt immer das sie in der Nacht ja NIIIEEE schläft! 😂
    Mein Grosser hatte jahrelang immer wieder den Nachtschreck! Das fand ich persönlich immer viel schlimmer....
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum