Geschenk für Geschwisterkind

Mich würde mal eure Meinung interessieren.
In voraussichtlich 4 Wochen steht die Geburt meiner zweiten Tochter an. Meine Große ist 5 und mein Mann und ich überlegen, ihr ein Geschenk zu machen, dass ihr dann ihre kleine Schwester mitgebracht hat. Sie selbst hat schon aufgezählt was sie ihrer Schwester von ihren Sachen alles schenken möchte ☺️Habt ihr dem Geschwisterkind ein Geschenk gemacht oder habt es vor? Und was habt ihr geschenkt?

Kommentare

  • Wir haben das gemacht, dass das Baby der großen Schwester etwas mitgebracht hat. Und zwar gab es einen Strampler für ihre Puppe den das Baby auch hatte. So waren die Puppe und das Baby gleich angezogen
  • Bei uns gabs eine Puppe für die große Schwester. So hatte sie dann auch ein "neues" Baby zum wickeln e.c
  • Wir haben nichts geschenkt und werden es bei der nächsten Geburt auch nicht machen. Der Große hat sich sooooo sehr auf seinen kleinen Bruder gefreut, da war kein Geschenk nötig. Ich frage mich auch warum? Ich habe ihm Kleinigkeiten geholt, als die ganzen Geschenke für den kleinen eintrudelten. Manche haben von sich aus was für ihn dabei getan, die, die es nicht gemacht haben, da hat er (auch nicht bei jedem Geschenk) z.B. Ein Ü-Ei von uns bekommen. Der Große war 4 1/4 Jahre alt als der Kleine geboren wurde und hat gut verstanden, dass die Geschenke für das Baby sind und sich gefreut wenn eine Kleinigkeit für ihn dabei war. Wenn nicht, war es auch nicht schlimm...
  • Vielen Dank für euer Feedback 😊
  • Huhu. Die Geburt von meinem Sohn steht kurz bevor und ich mache mir auch Gedanken dazu. Meine 5-jährige spricht schon seit Tagen davon, dass sie ganz unbedingt einen Schminkkopf haben muss. Aber ich würde ihr gerne für Ihre Babypuppe „Klara“ einen gebrauchten Puppenkinderwagen kaufen. Dann können wir mit beiden Babys spazieren gehen. Sie hat einen ganz einfachen Buggy, aber der ist eben sehr klapprig. Sie kümmert sich im Moment sehr um ihr Baby, wickelt es am Wickeltisch, zieht es um, badet es, stillt es sogar. Das ist echt süß! Deswegen tendiere ich eher zum Puppenwagen. Jedoch hat sie eben auch einen konkreten Wunsch.
  • Meine Große (fast 3 Jahre alt) wird auch ein paar Kleinigkeiten bekommen - für Ihr Baby (= vorhandene Puppe). Wahrscheinlich Windeln und Puppentrage(-Tuch). Mal schauen, was ich noch schaffe zu Nähen. Kaufen werden wir nichts.
  • Also wir haben das bei keinem Geschwisterchen gemacht. Warum auch?
    An Geburtstagen gibt es auch nur für das jeweilige Kind, das müssen die anderen Kinder einfach lernen.
    Wenn wer was zur Geburt auch den Geschwistern was schenken möchte ist das ok, aber sonst gibt es nix.
    Das Baby bringt ja aus dem Bauch nichts mit -dieses Märchen wollen wir gar nicht erst anfangen.
    Aber das darf jeder machen wie er mag.
  • Wir haben das so gemacht dass das Baby dem großen etwas
    Gebracht hat und er dem Baby. Also ur Geburt. ZuGeburtstagen gibts natürlich nur für das Geburtstagskind etwas.
  • Mein Großer war 2 Jahre 3 Monate und seine kleine Schwester hat ihm ein von mir gehäkeltes Miffy mitgebracht was er sich gaaanz doll gewünscht hatte. Das hat er jetzt noch und liebt es. Werden wir jetzt wieder bei der kleenen machen, dass sie sich was kleines wünschen kann, bzw. wir was aussuchen. Sie ist dann ca 21 Monate alt wenn das Baby kommt
  • Bei uns hat der große eine Kleinigkeit bekommen als wir aus dem Krankenhaus kamen. War aber nicht konkret vom Baby.
    Allerdings werd ich es auch so halten, dass auch das Geschwisterchen an Geburtstagen eine Kleinigkeit bekommt. Ich glaube, das erleichtert es, sich für das Geschwisterchen mitzufreuen, welches natürlich an diesem Tag im Fokus steht. Da kennt aber vermutliche jede Mama seine Kids am besten.

    @Puttel1982: schwere Entscheidung... ich glaub ich würd den Schminkkopf holen, wenn das der Herzenswunsch ist - und bei der nächsten Gelegenheit den großen Kinderwagen nachschenken. Der kann dann ja von euch als Eltern an die Große sein, damit ihr nun schön zusammen spazieren könnt. Bis dahin tuts sicher auch der olle Buggy 😉
  • Wir haben der Grossen nichts geschenkt, sie war 21 Monate alt als die Schwester kam. Sie durfte die Geschenke der Kleinen auspacken und darüber freute sie sich. Sie lernt aber auch wirklich schon seit Beginn, dass nicht alles ihr gehört und das akzeptiert sie sehr gut. Und wir versuchen ihr auch vorzuleben, dass es schön ist, sich für andere zu freuen. Es war absolut kein Thema für sie, dass sie nichts bekommen hat. Zwischendurch gabs von Besuchern dann doch auch etwas für sie, über was sie sich natürlich auch freute.
    Wir haben einfach zu Ostern eine Puppe geschenkt, damit sie dann wenn das Baby im Sommer kommt sicher auch „ihr Baby“ hat 😉.
  • Wir haben uns für eine Kette mit einem Herzanhänger entschieden.
    Gestern wurde Romy geboren und ihre große Schwester hat sich sehr über die Kette gefreut. Weitere Geschenke von der Familie wird es für sie nicht geben. Die Kette soll lediglich ein Begrüßungs-Geschenk vom Baby sein.
  • @Babylise13: Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Romy ❤️
  • von mir auch alles Gute! Freut mich, dass es ohne Komplikationen vonstatten gegangen ist, wenn man das so sagen kann ;-)
    ich glaube, das beste Geschenk, wäre auch ein Strampelanzug - vor allem, wenn die Babys noch so klein sind, gibt es meiner Meinung nach nichts Süßeres auf Erden :-)
  • Wir haben es auch so gemacht dass der große Bruder seiner kleinen Schwester ein Stofftier ins Krankenhaus mitbrachte was er ausgesucht hat mit Papa .
  • Wir bekommen ja nun auch unser zweites bald❤️ und ich werde kein Geschwister Geschenk machen🙈😬
    Mein großer 5 weiß das die Maus aus dem Bauch ihm nichts mitbringen kann! Und er muss ihr auch nichts mitbringen - bzw geben!
    Was er tat und das finde ich niedlich
    Er hat in ihr Bett wie ich es aufgebaut habe ein Teddy von sich rein gelegt... dabei bleibt es denn aber auch
  • tomasztomasz

    29

    bearbeitet 6. 06. 2018, 08:34
    Ich glaube da kann man so einiges schenken, vor allem als Oma hat man da viel Spielraum :)
    Meiner Nichte bin ich gerade auch am suchen was ich der schenken kann.
    Hatte unterschiedliche Ideen online gefunden, dabei auch richtig tolle Kinderwagen gefunden. Da habe ich mich auch für ein Modell entschlossen, meine Nichte hatte zwar schon einen aber war total unglücklich mit dem weil der so schwer zu verstauen war - der hier von Bugaboo lässt sich ohne großen Aufwand einklappen und ins Auto packen.

    Was für das kleine habe ich auch gekauft, einen Korb gemischt mit Kleidung und Spielzeug, Pflegeartikel etc.

    Da gibt es wie gesagt ne Menge die man verschenken kann.
  • @Admin, vllt liege ich falsch, aber @tomasz macht jetzt hier extrem Werbung für Bugaboo und in einem anderen Thema war es für eine Dame aus dem Pornogeschäft. Das ist doch ein bisschen merkwürdig...
    Wenn ich mich täusche oder wenn nur ich das so sehe... 🤷🏼‍♀️😉
  • @Puste.blume er/sie eröffnet hier häufig Threads bzw. beteiligt sich, durch seltsame Links/Werbung/Empfehlungen... sehe ich wie du - finde das etwas „auffällig“ 🤔
  • @Puste.blume seh ich auch so 👍
  • @Admin das ist mir auch schon aufgefallen. Die Beiträge sind seeeehr werbelastig
  • AdminAdmin

    367

    Symbol
    bearbeitet 6. 06. 2018, 08:39
    @Puste.blume, @cuc1997, @Patricia1508 und @Susi: Super danke für die Meldung. Ich habe denn Nutzer gesperrt und gehe heute Nachmittag alle Kommentare durch was da zu löschen ist.

    Ihr hat das richtig erkannt. Leute wie tomasz sind Linkposter, Firmen versprechen sich davon bessere Zugriffe auf ihre Seiten aber auch eine bessere Positionen ihrer Websiten in den Suchergebnissen von Google und Co. Solche Usern am besten schnell mit dem Button "Melden" bei mir melden, dann lösche ich diese ASAP. Sie sind nicht weiter schlimm aber nervig und machen meistens leicht zu entarnende nicht zum Thema passende Beiträge.

    Na dann zurück zum Thema.
  • @Admin super 👍🏼 Danke für das schnelle Eingreifen!
  • @Admin Super 👍🏻 Mir kam der Post heute auch komisch vor als es um das Thema "Kinderwunsch" ging 😣
  • @Admin vielen Dank! 😊
  • Botil2Botil2

    5

    bearbeitet 6. 07. 2018, 14:25
    Das ist doch eine süße Geste, da freut sich die große Schwester doch sicherlich wenn die kleine ihr zum Willkommen was mitbringt, aber auch gut das ihr auf die Idee gekommen seid, richtig toll :)

    Habt ihr denn auch schon was gefunden ?..ich meine eine 5 jährige hat sicherlich so einige Wünsche bzw Interessen, da kann die Auswahl sicherlich nicht so einfach sein :)
    Ich kann euch vielleicht einen kleinen Rat geben.

    Lisa, die Tochter meiner Schwester hat vorige Woche ihren 4. Geburtstag gefeiert. Ich habe ihr ein tolles Laufdreirad gefunden, da hat die sich auch höllisch drüber gefreut :D Die Freude war ihr wirklich anzusehen.

    Vielleicht passt das ?!
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!