Evolunafix - Erfahrungen gesucht

Hallo ihr Lieben,
bin gerade eher zufällig auf die Evolunafix Babyschale gestoßen und total begeistert, dass es doch eine Schale gibt, bei der die flache Liegeposition auch während der Fahrt möglich ist 👍🏼 diese Wanne von Britax ist ja leider sehr klein, nimmt dafür aber viel zu viel Platz im Auto ein. Einzig mögliche Alternative scheint die o.g. Babyschale zu sein. Da wir immer mit dem
Auto in Urlaub fahren, wäre mir eine Schale, bei der das Baby wirklich flach liegen kann natürlich lieber als unser „normaler“ Pebble.
Kennt eine von euch die Schale und kann mir über (hoffentlich positive 😉) Erfahrungen berichten?

Kommentare

  • Huhu :)

    Der evo-lunafix ist recht schwer ohne Kind.
    Ich hab mir den cybex cloud q mal angeschaut und er ist leichter und auch zum flach stellen :) evtl is der was für euch?
  • @SchnuffelMel ja, das mit dem Gewicht hab ich auch gelesen. Der Cloud hat zwar eine Liegefunktion, diese ist jedoch nur außerhalb des Autos zugelassen. Der Evo ist der einzige, den ich gefunden habe, der auch während der Fahrt flach gelegt werden darf. 😕
  • Wir haben uns den evo-lunafix damals auch angesehen und uns aber nach Beratung aus mehreren Gründen dagegen entschieden (weiß aber nicht mehr welche). Haben dann den MaxiCosi mit 2wayfix-Basis genommen. Da gibt es auch eine „Schlafposition“ und die hat bei uns immer gereicht (auch im Folgesitz).
  • Ahhhh ok das wusste ich nicht.
    Hab des nur mal wo gelesen das der besser wäre.
    Hmmmm.....wir haben den pebble hier und ich hab echt lang überlegt welchen wir dann nehmen werden, aber werden wohl beim pebble bleiben. Denke es ist ja ne absehbare Zeit und nix alltägliches das die Mäuse so lange in der Schale sind.
  • Also wir hatten mal den lunafix und die cloud Q im Auto zum Probefahren 😅

    Kiddy hatte sooooo mega viel spiel im Auto und klappert heftig im Auto rum (nimmt auch wahnsinnig viel Platz ein).
    Deshalb haben wir uns für die Cybex Babyschale entschieden. Auf YouTube gibts auch ein Video wo man die instabile klapprige Kiddy Schale gut sieht & hört.
  • Wenn wir evtl tatsächlich mit Säugling in den Urlaub fahren, sind das einfach ruckzuck 12-14 Stunden Fahrt 🙈 mir war früher gar nicht bewusst, dass durch die Haltung in der Babyschale die Möglichkeit des Sauerstoffmangels bis hin zum Ersticken droht - klar, passiert das nicht alltäglich, und eigentlich bin ich auch echt niemand, der da gleich Panik macht, aber seit ich das weiß, lässt es mir keine Ruhe, dass der Wurm da hinten zwischen seinen Brüdern sitzt, und ich nichts mitbekomme... 😕 da hätte ich gerne die bestmögliche Transportmöglichkeit gewählt.
    Bei den Jungs hatten wir die Schalen von Britax-Römer und waren super zufrieden, vor allem, da sie ein 5-Punkt-Gurtsystem haben. Hätten wir nicht von sehr guten Freunden den 1 Jahr alten Pebble bekommen, hätten wir jetzt auch wieder die von Römer gekauft. Aber de evtl anstehende Urlaub ist mir damit echt zu unsicher bzw. auch einfach nicht recht. Man weiß ja, dass die Haltung nicht unbedingt länger als nötig genutzt werden sollte...
  • Sorry....meinte den Evoluna und nicht den lunafix von Kiddy 😬
  • @nea_alex hatte schon gesucht 😝
  • Also ich bin absoluter kiddy Fan und finde die liegeposition genial. Aber das Gewicht ist echt nicht ohne.
  • @Mamahuzzer ich denke, wir werden es einfach versuchen - ich glaube die Römerschalen gelten auch als relativ schwer für Babyschalen, und immerhin musste ich damals oft genug 2 gleichzeitig rumtragen - da wird das diesmal mit nur einer ja quasi Luxus 😝
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!