Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Schwanger auf der Inneren arbeiten?!

Hallo, ich bin nun in der 7. Woche schwanger und habe zur Zeit noch Urlaub. Bei uns im
Krankenhaus auf Station betreuen wir teilweise Patienten mit Meningitis und Herpes Zoster. Manchmal werden diese Erkrankungen erst nach ein paar Tagen
Liegezeit diagnostiziert und somit sind diese Patienten nicht isoliert! Nun meine Frage: warum bekomme ich kein BV von
Meiner FA?! Ich bin teilweise schlimmen Erkrankungen ausgesetzt wobei das Kind Schaden nehmen könnte! Ich verstehe das einfach nicht 😡

Kommentare

  • In diesem Fall muss dein Arbeitgeber dir ein BV ausstellen wenn er nicht garantieren kann dich Schwangerschaft entsprechend einzusetzen. Der Frauenarzt stellt dir das BV aus wenn es medizinisch notwendig ist z.B. GMH Verkürzung
  • Hi, bei uns arbeiten auch Schwestern und Hebammen auf der Kinderstation wo Kinder mit Masern und Röteln liegen. Unser betriebsarzt stellt da auch kein bv aus.
  • Hallo ! Was du noch machen kannst ist bei der zuständigen Behörde anzurufen und diesen deinen Fall zu schildern. Leider hat sich das Mutterschutz Gesetz auch etwas seit dem 1.1.2018 geändert. Und das nicht zum Vorteil. Der Frauenarzt gibt dir nur ein BV wenn es medizinisch notwendig ist. Ich arbeitete im ambulanten Dienst und hab auch nur eines bekommen weil ich mit Blutungen zu kämpfen habe. Es kann aber sein das das Amt sich für doch einsetzt und so dein Arbeitgeber gedrängt wird dir eines zu geben. Wünsch dir alles gute
  • @annies.baby normalerweise muss dein Arbeitgeber dafür sorgen, dass du nur in Bereichen eingesetzt bist, die keine Gefährdung für dich darstellen. Wie wird das denn bei euch gehandhabt? Es gab dich sicher schon mal Schwangere auf Station.
  • @annies.baby: Ich weiss, das hilft dir jetzt nicht, aber trotzdem... ich wohne und arbeite in der Schweiz und ich habe bis 3 Tage vor der Geburt auch im Krankenhaus (Kinderkrankenhaus) gearbeitet mit allen möglichen Erkrankungen, Medikamenten und Co... Also klar, andere Länder, andere Sitten. Aber glaub mir, nur in den weeeenigsten Fällen kann wirklich etwas sehr gefährlich für dein Kindchen werden, das ist sehr gut geschützt... und solange du dich strikt an die Hygienerichtlinien hälst, bist du sowieso vor dem Meisten geschützt.
  • Vielen Dank für eure Antworten. Neumünster heißt es: trag Handschuhe und dann darfst du alles. Wir müssen weiterhin urine leeren, Stuhlgang wegmachen. Wie oft haben Leute VRE oder MRSA und man merkt es erst nach einer Woche. Ich verstehe nicht, warum eine Tierarzthelferin gleich ein BV bekommt und eine Krankenschwester, die ebenfalls Erkrankungen ausgesetzt ist, nicht. Ich meine, dass eine Meningitis wohl schon ein Grund wäre. Allerdings ist das bei unserem BA kein Thema. Bei uns darf man auf Station weiterarbeiten.
  • @annies.baby ist hier leider ganz genauso. Als Arzt bekommt man eh so gut wie ein BV, und auch weiter Blut abnehmen, Zugänge legen, Transfusionen machen, operieren etc. macht man alles weiter
  • Hallo - also ich bin TFA, und ich bekam auch nicht "einfach" so ein BV. Vor einigen Jahren war das alles noch einfacher - dieses BV haben einfach zu viele ausgenutzt, damit sie nicht mehr arbeiten mussten. Deswegen dürfen die Ärzte nur noch ein Bv aufstellen wenn es medizinisch notwendig ist.
    Bei meiner zweiten Schwangerschaft stellte mir meine Chefin dann ein Bv - zum einen hatte ich solche starken Rückenschmerzen. Ich konnte weder lange stehen, sitzen e.c
    Ich war auf Arbeit also keine große Hilfe mehr - im Gegenteil. Ich stand manchmal sogar im Weg. Deswegen entschied meine chefin dann mich ins BV zu schicken.
    Aber das liegt dann einfach viel am Arbeitgeber.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!