Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Was hat sich körperlich verändert nach der Schwangerschaft?

AdminAdmin Symbol

320

bearbeitet 12. Juli, 16:30 in Schwangerschaft
Hi alle,

Welche Änderungen habt ihr nach der Schwangerschaft beobachtet? Ich denke, dass wäre ganz informativ für andere Mamas.

- 1 Schuhgröße mehr
- Nicht so gutes Bindegewebe
- Harre haben sich verändert (lockiger, glatter)
- Kleidergrößen
- Reinere, unreinere Haut
- Periode anders

Bin gespannt auf das Feedback,

Lg, Admin

Kommentare

  • Sollen wir das wirklich den neuen Mamas erzählen ? Das meiste ist ja nicht gerade prickelnd 😉...

    Ok, ich fang mal an...

    - Haarausfall bzw dünneres Haar
    - tatsächlich 1 Schuhgröße mehr
    - andere Körperform trotz gleichem Gewicht
    - schwächerer Beckenboden
    - größere Brust
    - Muckis in den Oberarmen dank Baby herumtragen
    - bessere Kondition, da mehr in Bewegung
    - dunklere Augenringe
    - usw...

    Die größte Veränderung fand bei mir allerdings nicht körperlich sondern emotional statt ❤️. Mit Worten ist das allerdings schwer zu beschreiben.
  • Hahhaha, eyka, da hast du recht!
    -Etwas breitere Hüften (nicht dick, aber Knochenbau breiter)
    -nach Abstillen kleinere, leider nicht mehr so pralle Brüste...

    -Haare haben sich erholt nach einer Weile (hatte davor auch Haarausfall)
  • Nicht wirklich viel.

    Ne blöde Narbe an ner saudoofen stelle und Streifen an den Brüsten .

    Aber eher weniger durch die Schwangerschaft, eher durch Geburt und stillzeit.
  • melly3105melly3105

    160

    bearbeitet 18. Juli, 17:00
    - meine Brüste sind etwas größer seit den Schwangerschaften
    - meine Haut hat sich deutlich verbessert danach (leide gerade an den Armen an reibeisenhaut)
    - klar sind ein paar streifen Bauch dazu gekommen die man aber wenig sieht
    - meine Blase ist leider schwächer geworden (grade wenn sie voll ist und ich huste 😢) das schulde ich aber dem fehlenden Beckenboden Training.

    Was ich aber gerade in Bezug auf meinen Job nicht so dolle finde ist das ich mich emotional verändert habe. Mir gehen viele Dinge viel schneller sehr nah. Und ich wollte eine Weiterbildung zur wundmanagerin machen was ich mir nun nach den Kindern garnicht mehr vorstellen kann. Dieser Geruch und auch die Optik der Wunden 🤷🏼‍♀️- und nicht zu vergressen das schlafen hat sich extrem verändert. War schon immer leicht zu wecken. Aber nun werd ich wegen jedem Husten der Kinder wach
  • Also🌼 die Brustwarzen bleiben vergrößert und ziehen sich auch nicht mehr in den Warzenvorhof zurück🌼 „da unten“ ist nichts mehr wie vorher (ein Teil der inneren Schamlippen ist hald „weggefetzt“)🌼 viele SS-Streifen am Bauch, die aber mit der Zeit kaum mehr sichtbar sind 🌼 wie eyka andere Statur trotz gleichem Gewicht (man wird einfach nicht wieder so schmal)

    Und definitiv deutlich ungeduldiger... 😅
  • BlackwolfBlackwolf

    154

    bearbeitet 19. Juli, 13:17
    Bei mir hat sich kaum was verändert.. Nur meine periode. Die ist jetzt viel weniger stark und nur noch 3 tage =) also ich kann mich ned beklagen B).

    Körperlich hatte ich gleich 2 wochen nach geburt wieder meine 52 kilo (nach beiden schwangerschaften) und nichts hängt. Ich bin aber relativ sportlich und ich denke das die Gene auch noch glück sind.

    Schwangerdchaftsstreifen habe ich keine. Mein bauch war aber mit um die 93cm vor der geburt, eher klein.
  • Ich habe auch einen „Mutterbauch“ behalten, finde ihn nicht so schön, aber mich wirklich zu motivieren, damit sich daran was ändert, kann ich gerade auch nicht. Meine Brust ist kleiner und hängt mehr. Aber das stillen war so schön, von daher kann ich gut damit leben. 😅 Ich habe auch viele Streifen behalten, aber ich hatte auch zweimal einen mega dicken Bauchumfang: bei nur 1,57m 122 und 128cm Umfang!
  • Danke euch für das ehrlich Feedback. Ich denke, auch dass, kann für werdende Mama sehr hilfreich sein.
Hey! Babyforum.at ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!