Erfahrungen Bugaboo Bee und Joie Chrome/Litemax

Hallo zusammen,
Ich überlege mir jetzt beim 2. Kind noch einen anderen Wagen zuzulegen. Beim ersten hatten wir den Joolz, mit dem bin ich aber nicht zufrieden, mich stört, dass er sich so schlecht klappen lässt, man das Kind im Sportwagen nicht komplett flach legen kann und dass das Sonnendach nicht extra weit runter gezogen werden kann.

Wir haben noch einen Maclaren Quest, aber der Kleine ist jetzt erst ein halbes Jahr und irgendwie hätte ich gerne noch einen Wagen, der bisschen besser gefedert ist und sich auch mit einer Hand lenken lässt.

In die engere Auswahl kommen daher:
Bugaboo Bee, Joie Chrome und Joie Litemax. Der Litemax wäre perfekt, wenn man die Sitzeinheit drehen könnte. Ab wann habt ihr denn eure Kinder in Fahrtrichtung transportiert? Mangels dieser Funktion kommt daher der Joie Chrome in Betracht. Hier finde ich nicht so optimal, dass das Sonnendach so wenige Belüftungslöcher hat, unser kleiner Schwitzt sehr schnell. Der Bugaboo Bee hätte hier natürlich ein super Belüftetes Sonnendach, lässt sich ganz flach machen und in beide Richtungen fahren. Leider konnte ich ihn bisher nicht Probe fahren. Wir wohnen in der Stadt, es braucht daher nicht die Monster Federung, aber besser als der Maclaren sollte es schon sein. Daher minus beim Bee: der Preis, ggf Schadstoffe (gab es denn je einen Bugaboo der diesbezüglich nicht schlecht angeschnitten hat?) und durch die kleinen Räder gegenüber dem Joie eine schlechtere Federung.

Da der Joie nicht sooo teuer ist würde ich diesen neu kaufen, aufgrund des Preises beim Bugaboo den Bee3 nur gebraucht.

Wie sind denn eure Erfahrungen mit den Fahrzeugen?
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!