Nach einem Jahr Karenz wieder arbeiten gehen

PetzL24PetzL24

547

Symbol
bearbeitet 28. 03. 2013, 00:14 in Allgemeine Themen
Hallo ihr lieben!

Wer von euch hat den noch das gehaltsabhängige Modell gewählt?

Bei mir ist s bald soweit...
Ab Mai bin ich wieder im Einsatz
Ich beginne mit 30 Stunden und für 2 Monate wird dann der Papa Zuhause sein... Danach kommt Lea in eine private Kinderkrippe...

Wenn ich jetzt daran denke, bricht es mir das Herz...
Andererseits freue ich mich auch sehr aufs arbeiten...

Wie geht es euch mit dem Gedanken daran wieder arbeiten zu müssen?

Leider können wir es uns nicht leisten nur von einem Gehalt zu leben,,, Irgendwie wird es uns Frauen schon sehr schwer gemacht...

Mit wieviel Stunden beginnt ihr zu arbeiten?
getaggt:

Kommentare

  • Das verstehe ich, dass es dir da das Herz bricht. :-(

    Ich habe das Karenzmodel 2,5 Jahre. Hab auch schon 2 Jobangebote bekommen, aber beide abgelehnt. Ich habe ihnen gesagt, dass sie sich in einem Jahr wieder melden können.

    Es ist mir jetzt noch zu früh und ich will bei meiner Tochter sein. :-)
  • Mir wäre es auch viel zu früh.
    Habe 20+4 gewählt und werde aber nur tageweise ein paar stunden gehen. Wir wollen ja sowieso ein 2. Kind und das ist geplant wenn sie 3 ist so ca.
    Wir können es uns zum Glück leisten nur von seinem Geld zu leben und auch ein wenig Luxus zu genießen.
    Ich geh dann nur für mich als Ausgleich arbeiten.

    Und Petzl, wenn du wirklich an Mai wieder arbeiten gehst, dann versuche sie auch jetzt schon immer für ein paar Stund jemandem andren anzuvertrauen. Im andren Thread hast du ja geschrieben, dass sie erst einmal 2 Stunden von dir getrennt war. Das wird sonst für euch beide sehr heftig, wenn sie dann ganz wo anders ist und auch nicht mehr beim Papa zuhause! Sie sollte sich jetzt schon langsam daran gewöhnen, sonst wird das nachher der Horror.
  • Ja @erveny genau das denke ich auch... Ich finde jetzt wo sie bald ein Jahr wird... Kann ich es schon mehr akzeptieren wenn sie mal für eine Weile woanders ist... Also in frage kommen da eh nur ihre Taufpatin, meine Schwiegereltern oder meine Tante,., woanders würde ich mich nicht Wohlfühlen mit dem Gedanken...
    Wie oft sollte ich sie denn Fürstin paar Stunden wo unterbringen? Pro Woche wo einmal oder weniger reicht auch? :-/
    Morgen ist sie wieder für ein paar Stunden mit meiner Freundin/ Taufpatin alleine.., weil wir zur Urnenbeisetzung müssen..,
    Und am 14.4 gehen wir auf eine Party... Da sind die Schwiegereltern bei uns... Also ein Anfang ist getan ;-))
    Ich beneide euch um die vorhandene zeit und Geld damit ihr bei euren Mäusen sein könnt :-(
  • Anfangen würd ich mit 1x die Woche an einem Nachmittag für 3-4 Stunden, so dass der Babysitter auch die möglichkeit zum gemeinsamen essen und wickeln hat, das wird ja in zukunft dann auch jemand andrer mit ihr machen. Und wenn das gut klappt auch mal zu einer Zeit wo sie Mittagsschlaf macht zB, so dass sie auch lernt wo anders ein Schläfchen zu machen :) das alles wird vielleicht nicht auf Anhieb klappen, aber einfach immer wieder probieren.
  • PetzL24PetzL24

    547

    Symbol
    bearbeitet 29. 03. 2013, 11:54
    sodala... heute war Lea mit ihrer Taufpatin für 2 Stunden alleine und es hat wieder super funktioniert...sie hat nicht geweint und viel gelacht... und das ist mir persönlich am wichtigsten, da bin ich dann auch ganz beruhigt :-)

    ich denke, es wird kein Problem werden... :-)

    Werden aber wirklich versuchen so einmal die Woche Lea mal wo anders zu lassen
  • Na super, das ist ja schon mal sehr gut :)
    Dann wird das bestimmt auch später alles super laufen.
  • Ja ich glaub auch!
    Nächste Woche besprech ich mal mit meiner Chefin den Urlaub und mein Freund auch,... Vielleicht schaffen wir es, dass Lea dann erst ab Mitte August in die Krippe muss und da ist sie dann 16 Monate ca.
    Das wäre mir natürlich noch lieber! :-)
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum