Kurze Femur und Humerus

Hoffentlich finde ich Gleichgesinnte die dasselbe durchgemacht oder durchmachen müssen wie ich. In der 3. Ultraschalluntersuchung wurde bei meinem Kind kurze Femur (Oberschenkelknochen) und Humerus (oberarmknochen) festgestellt. Mit einer Überweisung zur Pränataldiagnostik wurde es nochmal bestätigt. Sonst war alles unauffällig. Der Pränataldiagnostiker hatte es mit Worten erklärt, dass es in der Familie liegt. Wir sind alle recht klein. Nichtsdestotrotz hatte in der Familie keiner in den Ultraschalluntersuchungen die Diagnose kurze extremitäten. Hinzu kam noch, dass zu viel Fruchtwasser ist.

Kommentare

  • Also ich kann nur was zum kurzen Fermur sagen. Das hatten wir damals bei meinem Sohn und wurden deshalb zur feindiagnostik geschickt weil es ein Marker für trisomie 21 ist. Auch dort würde es bestätigt und uns eine Fruchtwasseruntersuchung zur finalen Klärung angeboten. Wir haben uns damals dagegen entschieden weil es für uns keinen Unterschied gemacht hätte. Unser Sohn kam gesund mit einer stolzen Größe zur Welt. Und seine Beine sind nicht auffällig kurz im Vergleich zum Oberkörper.
    Ich selbst bin übrigens auch sehr klein.
    Zu den kurzen Armen kann ich leider nichts sagen, kann mich nicht erinnern dass diese auch vermessen werden.

    LG und alles Liebe
  • Das beruhigt mich schon sehr. Muss über mich jetzt erstmal alles ergehen lassen. Jetzt wird erstmal ein erweiterter zuckertest gemacht. Fruchtwasseruntersuchung wurde mir noch nicht angeraten. Der feindiagnostiker hatte sogar mir die Fruchtwasseruntersuchung abgeraten.
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum