Hebammen in Hamburg

Liebe Mitglieder 💕

Ich suche verzweifelt nach einer Hebamme.
Hab das Gefühl, dass die alle ausgebucht sind.😖 ( Bin SSW 11)

Hat jemand einen guten Tipp, wo ich noch suchen kann? 💭

Lg ♥️

Kommentare

  • Aus welcher Ecke HH kommst du?
  • Hahaha bin grade weg von dort...
    Schlossinsel gewohnt!
    Meld dich mal im Marien KH und frag da an... evtl können die vermitteln?!
  • Hast du eine gefunden?
  • Sorry @mina2 hab das Thema komplett verdrängt 😂🙈... hab mich noch schlau gemacht , was die so machen und festgestellt, dass eine erfahrende Mama um die Ecke ebenfalls so helfen kann. Ich guck aufjedenfall ob ich noch eine finde aber wenn nicht, dann kriege ich es bestimmt auch ohne hin 👀👍🏻 hehe
  • So eine Hebamme ist, gerade was stillen angeht, schon eine Hilfe. Eine Mama auch, aber auf andere Art und Weise.😘
  • Liebe @lanashine. Ich kann mich Susi nur anschließen. Eine Hebamme bringt schon viele Vorteile. Erfahrene Freunde können sicherlich auch unterstützen, aber eben nicht in dem Umfang, wie es eine ausgebildete Hebamme kann. Auch vorgeburtlich finde ich sie sehr hilfreich.
    Nach der Geburt überwacht sie den Wochenbettverlauf z. B. ja auch medizinisch. Ich kann mir kaum vorstellen, dass eine ungelernte Person dies leisten kann. Ich jedenfalls bin froh, dass ich auch beim 3. Kind wieder eine vertraute Fachfrau an meiner Seite habe 🙂
  • Selbst wenn du nach den ersten Treffen merken solltest das du sie doch nicht so oft brauchst, so hast du im Notfall falls es dir nicht gut geht, der Bauchnabel sich entzündet oder what ever doch jemanden an deiner Seite der dich unterstützt. Auch ich habe beim 3.kind wieder meine Hebamme und dieses Mal Vorallem für mich🙈sie tapt meinen Bauch damit die Gebärmutter sich zurück zieht. Massiert mich, zieht gegebenfalls noch übrig gebliebene kaiserschnittfäden ....
  • Ich hatte jetzt beim dritten das erste mal eine Art Schreikind und war völlig überfordert. Da war ich so froh dass meine Hebamme mit so vielen tollen Tipps und Ratschlägen geholfen hat, so dass der kleine Mann schließlich ein zufriedenes, angekommenes Baby geworden ist.
    Ohne meine hebi wäre ich verrückt geworden.

    Mein zweiter hatte geschwollene brustdrüsen, auch da hat meine hebi super geholfen.

    Mit Wochenfluss, nähten und Rückbildung hatte ich zum Glück nie Probleme.
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymit├Ąt wert legt. Ein Gro├čteil der Gruppen, Themen und Beitr├Ąge sind nur mit einem Nutzerprofil zug├Ąnglich. Melde dich kostenlos an!

Social Media & Apps

Registrieren im Forum