Gesetze und Verbote

ErvenyErveny

253

bearbeitet 3. 04. 2013, 02:20 in Entwicklung und Erziehung
Kinder brauchen meiner Meinung nach Gesetze und auch Verbote - gewisse Grenzen die ihnen gesetzt werden.
Und diese sollten auch wirklich beachtet und durchgesetzt werden und nicht nicht nach der Laune von einem selbst entschieden werden. So nach dem Motto - heute hab ich einen guten Tag, heute darfst du das eben doch.
Liebevoll konsequent! Es muss einfach ein gutes Mittelmaß sein - alles verbieten führt zu nichts und gar keine Grenzen auch nicht.
Bei uns gibt es zwar nicht viele Gesetze und Regeln, aber es gibt einfach gewisse Dinge, die ICH nicht will oder die sie einfach nicht darf und von das von Anfang an lernen muss. Unabhängig von anderen, die das eben anders machen würden.
Was für Gesetze und Verboten, gelten bei euch zuhause?
Gibt es überhaupt Grenzen?

Kommentare

  • Ja da geb ich dir vollkommen recht...

    Bei uns wird nur am Tisch gegessen... Lea bekommt nichts einfach so in die Hand gedrückt und sie darf herum laufen damit... Ne ne....sie sitzt brav, wie wir, am Tisch...

    Wir haben im Vorzimmer eine Pflanze auf einen Holzelefanten stehen... Lea darf sich da nich aufziehen bzw. damit spielen... Sie hat es auch mittlerweile Begriffen...

    Wir haben im Wohnzimmer eine Stange die bis zur Decke geht wo Pflanzen dran hängen... Da darf sie auch nicht ran...

    Sie möchte immer die Fernbedienungen haben... Kriegt sie aber nicht :-)

    Sie möchte immer das Handy oder I Pad haben.... Sie darf unter Aufsicht drauf drücken... Da hab ich ihr auch so Baby Apps runter geladen die ihr sehr gefallen... Aber sobald sie Wild wird oder drauf haut... Ist es weg und aus... Ihr wird es zweimal gesagt, wenn sie es weiter tut... Dann darf sie nicht mehr drauf spielen oder sich Sachen anschauen....

    Was ist denn bei euch so?

    Grenzen gibt es natürlich... Sie darf sicher nicht alles tun was sie möchte..

    Ich hab mal gelesen... Man sollte die Umgebung eines Kindes so gestalten, dass man nicht immer NEIN sagen muss... Also eine JA Umgebung...
    Das haben wir zum Großteil gemacht...

    Lea ist immer direkt vor den Fernseher gegangen und hat drauf gehauen... Jetzt steht der Tisch davor... Solange bis sie es versteht, dass man das nicht macht... Wir haben 1000 mal nein gesagt oder so weggegeben... Aber das hat einfach nicht gefruchtet... Jetzt kann sie nicht mehr hin... Und es ist auch uninteressant geworden... :-)
Hey! BabyKram.de ist eine moderierte Community die auf Sicherheit und Anonymität wert legt. Ein Großteil der Gruppen, Themen und Beiträge sind nur mit einem Nutzerprofil zugänglich. Melde dich kostenlos an!